Schöne Tempel und tropische Landschaften

Reisenummer 70884

Südindien – mit Muße

  • Geruhsamer Reiseverlauf
  • Häufige Mehrfachübernachtungen
  • Hotels mit Aufzug und Gepäckservice
  • Reisetermine 22.2. und 10.10. mit ärztlicher Begleitung
  • Schöne Tempel und tropische Landschaften
  • Studienreise in geruhsamem Rhythmus zu den Höhepunkten Südindiens, Mahabalipuram, Tanjore, Madurai, Kochi, Backwaters
  • Südindien war schon früh ein Sehnsuchtsplatz für europäische Gewürzkrämer: Kein Wunder – hier wuchsen die duftenden Schätze, nach denen Europa verrückt war. Heute wie gestern ist die Tropenluft süß, würzig und verheißungsvoll, das Lächeln der Menschen warm und herzlich, und die Uhren scheinen hier ein bisschen langsamer zu gehen. Entsprechend gemütlich ist auch unser Reisetempo. Freuen Sie sich auf die grandiosen Tempelstätten Tamil Nadus, Keralas tropengrüne Landschaften, Spuren der europäischen Händler an der Pfefferküste und Südindiens Genießerküche! Die Hotels sind handverlesen, komfortabel und mit Stil – damit Sie sich auf dieser Studienreise auch garantiert prächtig erholen können.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Flug nach Südindien

    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und nachmittags Flug mit Emirates nach Dubai (nonstop, Flugdauer ca. 6 Std.). Ankunft gegen Mitternacht (Ortszeit) und nach einer Umsteigezeit von ca. eineinhalb bis vier Stunden Weiterflug nach Chennai (nonstop, Flugdauer ca. 4 Std.). Passende Fluglektüre für Südindien: "Der Gott der kleinen Dinge" von Arundhati Roy.

    2. Tag: Ankommen am Strand

    Morgens landen Sie in Chennai, wo Ihr Studiosus-Reiseleiter Sie mit duftenden Blumen begrüßt. Die Millionenmetropole lassen wir links liegen und nehmen gleich Kurs auf den Indischen Ozean. 60 km. Nach einem indischen Mittagessen gehört der Rest des Tages Ihnen zum Ankommen und Entspannen in unserem traumhaften Strandhotel. Wie wäre es mit einem Spaziergang, oder lockt Sie der schöne Pool? Beim gemeinsamen Abendessen rascheln die Palmen, danach begleitet Sie das Meeresrauschen sanft in den Schlaf. Zwei Übernachtungen in einem Strandhotel in Mahabalipuram.

    3. Tag: Feuerwerk der Tempelkunst

    Götter, die tanzen und Flöte spielen, Frauen raubende Dämonen mit vielen Armen und Köpfen, Yogis auf einem Bein und riesige Elefanten – vor 1400 Jahren aus dem Granit gemeißelt – begrüßen uns im schönsten Vormittagslicht. Ihr Reiseleiter öffnet die Tore zum hinduistischen Götterhimmel im Tempelkomplex von Mahabalipuram (UNESCO-Welterbe). Auch heute noch wird hier fleißig gehämmert – wir schauen den Künstlern beim Granitmeißeln auf die Finger. Der Nachmittag bleibt frei! Lassen Sie am Strand den goldgelben Sand durch Ihre Finger rieseln oder genießen Sie Ihre Reiselektüre im Liegestuhl.

    4. Tag: Auroville - Stadt der Morgenröte

    Nach dem Frühstück schauen wir in Auroville, dem experimentellen Stadtprojekt der 1960er Jahre, hinter die Kulissen. Über das nachhaltige Lebenskonzept der 2500 Aussteiger aus aller Welt sprechen wir beim vegetarischen Mittagessen. Dann heißt es "bienvenue" in der ehemaligen französischen Kolonie Pondicherry. 140 km. Zwei Übernachtungen in Pondicherry.

    5. Tag: Frankreich in den Tropen

    Durch die Altstadtgassen mit ihren eleganten Kolonialvillen, Kirchen und Cafés weht ein Hauch von Cote d’Azur. In der Ville Blanche von Pondicherry erinnern aber auch die roten Mützen der Polizisten an die französische Kolonialgeschichte in Indien. Gemeinsam flanieren wir entspannt durchs kleine Stadtjuwel und über die Strandpromenade, wo bestimmt Zeit für einen Café au Lait bleibt. Im Aschram von Sri Aurobindo erfahren wir anschließend, wie sich die spirituelle Tradition Indiens und westliche Wahrheitssucher vertragen.

    6. Tag: Durch die Weiten von Tamil Nadu

    Gemächlich rollt unser Bus vorbei an Reisfeldern, Kanälen und Dörfern. Die tamilische Bevölkerung ist stolz auf ihre Sprache und Tradition – doch wie passt im Vielvölkerstaat Indien das Potpourri der Ethnien unter einen Hut? Ein Thema Ihres Reiseleiters unterwegs. Im sanften Nachmittagslicht bewundern wir die fein gemeißelten Reliefs und Skulpturen von Göttern, Fabeltieren und Dämonen am Airavateshvara-Tempel (UNESCO-Welterbe) in Darasuram. 210 km. Zwei Übernachtungen in Tanjore.

    7. Tag: Wolkenkratzer für die Götter

    In Srirangam, Indiens größter Tempelstadt, legen wir den Kopf in den Nacken: 21 Tempeltürme bauen sich majestätisch vor uns auf. Innen huschen im Ranganatha-Swami-Tempel Tänzerinnen und Musikanten über die Friese, Krieger preschen hoch zu Ross vorbei, und Fabeltiere sperren ihre hungrigen Mäuler auf – die Mythen hinter den Reliefs erweckt Ihr Reiseleiter zum Leben. Zurück in Tanjore dann ein Höhepunkt im doppelten Wortsinn: Der Brihadishvara-Tempel (UNESCO-Welterbe), ein Geniestreich südindischer Tempelbauer, kratzt schon seit dem 11. Jahrhundert an den Wolken. In Scharen strömen die Gläubigen zum 4 m hohen Lingam, phallisches Symbol von Gott Shiva. Mit Bronzeskulpturen der Extraklasse im Museum endet ein intensiver und erlebnisreicher Tempeltag. 100 km.

    8. Tag: Staunen und Schlemmen in Chettinad

    An glorreiche Zeiten erinnern die Kaufmannspaläste der Region Chettinad, in denen sich künstlerisch Orient und Art déco treffen. Berühmt in ganz Indien ist aber auch die Kochkunst. In einem der Paläste schnippeln und brutzeln die Köche für uns und freuen sich auf lebhaftes Küchengeplauder. Dann dürfen wir in Aromen schwelgen. 220 km. Lust auf spirituelle Momente in Madurai nach dem Abendessen? Bei der Abendzeremonie im Minakshi-Tempel können Sie dabei sein, wenn Gott Shiva – angefeuert von den Gläubigen – wie jeden Tag seine Gattin besucht.

    9. Tag: Ins Reich der Gewürze

    Die Tempeltürme des Minakshi-Tempels ragen aus dem Häusermeer der Millionenstadt Madurai – geschmückt mit Göttern in Bonbonfarben. Zwischen dumpfen Trommeln, gemurmelten Mantras und einem Duftcocktail aus Jasminblüten, Räucherstäbchen und Butterfett tauchen wir in die Welt Minakshis, der fischäugigen Hausherrin, ein. Gemächlich fahren wir anschließend in die Berge. Unterwegs halten wir immer wieder in Dörfern, um ein wenig zu spazieren und die Eindrücke aufzusaugen. 140 km. Nachmittags in Thekkady umschmeicheln Pfeffer, Zimt und Kardamom unsere Nasen – im Mittelalter in Europa kostbarer als Gold. Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf eine Fantasiereise in die Ära der Gewürzkrämer. Dann zeigt uns ein Pflanzer im Gewürzgarten seine duftenden Schätze und beantwortet unsere Fragen zum Leben im Bergland.

    10. Tag: Durch die Teeberge zum Meer

    Verführerisch grün schimmern die Berge auf unserer Fahrt an die Küste. Teesträucher überziehen die Hügel, in denen die bunten Saris der Teepflückerinnen Farbtupfer setzen. Wie aus grünen Blättern aromatischer Tee wird, weiß Ihr Reiseleiter. Natürlich auch, wie es um die Arbeitsbedingungen auf den Plantagen steht. Dann rollen wir der Malabar-Küste entgegen, wo abends im Hotel das Aroma von Grillfisch unsere Nasen kitzelt. 160 km. Zwei Übernachtungen in Kochi.

    11. Tag: Kochi – Schmelztiegel der Völker

    Multikulti im 16. Jahrhundert: Kolonialkirchen, Synagogen, Gewürzspeicher und ein chinesischer Fischerhafen – in der Hafenstadt Kochi folgen Sie mit Ihrem Reiseleiter den Spuren der Glücksritter aus aller Welt. Am Nachmittag machen Sie, was Sie möchten. Durchstöbern Sie die Boutiquen nach Seidenstoffen, zelebrieren Sie die Teatime in einem der trendigen Cafés oder nehmen Sie sich Zeit zum Postkartenschreiben.

    12. Tag: Masken und Mimik

    Heute Vormittag sind die Plätze im Theater schon gebucht – nur für uns! Kathakali, der südindische Mix aus Rhythmus, Tanz und Gesang, begeistert nicht nur Fotografen. Mit Händen, Füßen, wiegenden Köpfen und Augenrollen erzählen die Künstler Hindulegenden. Wie sich uralte Kunsttraditionen in der Generation Facebook gegen Bollywoodfilme und Popmusik behaupten, möchten Sie wissen? Einfach fragen! Dann ab in die Backwaters, wo die Liegestühle im Resorthotel schon auf uns warten! 65 km.

    13. Tag: Entschleunigen in den Backwaters

    Unser Boot tuckert beschaulich durch ein Labyrinth der Kanäle, Seen und Lagunen – wir gleiten an einer Tropenidylle vorbei: kleine Dörfer mit Tempeldächern und Kirchturmspitzen, Wäsche waschende Frauen, Händler mit schwimmenden Shops und Kinder, die von Palmkronen ins Wasser hüpfen (Fahrzeit ca. 3 Std.). So könnten wir ewig weitertreiben! Aber auch der Indische Ozean lockt. Busstrecke 30 km. Zwei Übernachtungen in einem Strandresort in Mararikulam.

    14. Tag: Strandtag!

    Ein Spaziergang am herrlichen Palmenstrand, den Fischern bei der Arbeit zusehen oder ein ayurvedischer Stirnguss im Hotel-Spa? Das entscheiden Sie nach Lust und Laune, denn der ganze Tag gehört Ihnen! Sicher ist: Wenn Ihr Reiseleiter Sie zum Abschiedsessen im Kokoshain erwartet, sind Sie tiefenentspannt im Hier und Jetzt.

    15. Tag: Bye-bye, India!

    Wenn Sie eine Badeverlängerung gebucht haben, dürfen Sie sich noch auf ein paar erholsame Tage im Paradies freuen. Alle anderen fahren morgens zum Flughafen von Kochi. 70 km. Am Vormittag Flug mit Emirates nach Dubai (Flugdauer ca. 4 Std.). Nach einer Umsteigezeit von ca. drei Stunden Weiterflug nach Europa (Flugdauer ca. 6,5 Std.). Ankunft jeweils am Abend.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Emirates (Economy, Tarifklasse K) von Frankfurt nach Chennai und zurück von Kochi, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 115 €)
  • Transfers
  • Rundreise in bequemen Reisebussen
  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • Halbpension (Frühstücksbuffet, ein Mittagessen im Hotel, 2 Mittagessen in einem Restaurant, 11 Abendessen im Hotel, ein Seafood-Barbecue im Hotel)
  • bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Örtliche Führer
  • Bootsfahrt in den Backwaters
  • Besuch einer Kathakali-Tanzvorführung
  • Eintrittsgelder (ca. 45 €)
  • Visagebühren und Visabeantragung (ca. 30 €)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich
  • Reisepapiere und Impfungen

    Einreisebestimmungen

    Reise- und Sicherheitshinweise Indien

    Haftungsausschluss

    Gesundheitshinweise

    Hinweise des Auswärtigen Amtes zu seinen medizinischen Reiseinformationen

    Indien

    Gesundheit

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Südindien – mit Muße

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    10.10.2020Samstag, 10. Oktober 2020 - Samstag, 24. Oktober 2020
    15 Tage / 14 Nächte

    3385.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    10.10.2020Samstag, 10. Oktober 2020 - Samstag, 24. Oktober 2020
    15 Tage / 14 Nächte

    4180.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 15 Tage

    07.11.2020Samstag, 7. November 2020 - Samstag, 21. November 2020
    15 Tage / 14 Nächte

    3235.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 15 Tage

    07.11.2020Samstag, 7. November 2020 - Samstag, 21. November 2020
    15 Tage / 14 Nächte

    4030.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 15 Tage

    07.11.2020Samstag, 7. November 2020 - Samstag, 21. November 2020
    15 Tage / 14 Nächte

    3235.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 15 Tage

    19.12.2020Samstag, 19. Dezember 2020 - Samstag, 2. Januar 2021
    15 Tage / 14 Nächte

    3635.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 15 Tage

    19.12.2020Samstag, 19. Dezember 2020 - Samstag, 2. Januar 2021
    15 Tage / 14 Nächte

    4480.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 15 Tage

    19.12.2020Samstag, 19. Dezember 2020 - Samstag, 2. Januar 2021
    15 Tage / 14 Nächte

    3635.00 EUR

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    06.02.2021Samstag, 6. Februar 2021 - Samstag, 20. Februar 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    06.02.2021Samstag, 6. Februar 2021 - Samstag, 20. Februar 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    20.02.2021Samstag, 20. Februar 2021 - Samstag, 6. März 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    20.02.2021Samstag, 20. Februar 2021 - Samstag, 6. März 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    27.02.2021Samstag, 27. Februar 2021 - Samstag, 13. März 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    27.02.2021Samstag, 27. Februar 2021 - Samstag, 13. März 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    09.10.2021Samstag, 9. Oktober 2021 - Samstag, 23. Oktober 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    09.10.2021Samstag, 9. Oktober 2021 - Samstag, 23. Oktober 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    16.10.2021Samstag, 16. Oktober 2021 - Samstag, 30. Oktober 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    16.10.2021Samstag, 16. Oktober 2021 - Samstag, 30. Oktober 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    30.10.2021Samstag, 30. Oktober 2021 - Samstag, 13. November 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    30.10.2021Samstag, 30. Oktober 2021 - Samstag, 13. November 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    06.11.2021Samstag, 6. November 2021 - Samstag, 20. November 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    06.11.2021Samstag, 6. November 2021 - Samstag, 20. November 2021
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Reisenavigator

    Reiseregion

    Reiseart