Dänemark: La Traviata in Kopenhagen vom 14. bis 17. Mai 2020

Kopenhagen, das ist Smørrebrød und hippes Multikultiviertel Nørrebro, „die kleine Meerjungfrau“ und chices Designmuseum, farbenfrohe Giebelhäuser am Nyhavn und die alternative Freistadt Christiania. Die Stadt ist trendig und gleichzeitig traditionell, aber nie langweilig. Besonders das ehemalige Hafengebiet hat sich durch seinen Stilmix aus aufregenden Architekturprojekten und liebevoll restaurierten Bauten gewandelt. Hervorzuheben ist hier die Maersk-Oper des Stararchitekten Henning Larsen, der Stadt geschenkt vom Reeder Maersk-Kinney Møller, in der wir Giuseppe Verdis großartige Oper „La Traviata“ erleben werden. Wir wohnen dazu passend im modernen Copenhagen Island Hotel, auf einer künstlichen Insel errichtet und mit dem unverkennbaren Design des dänischen Architekten Utzon, und unsere Zimmer haben einen schönen Ausblick auf einen Teil des Hafenbereichs.

pro Person im Doppelzimmer 1760.00

Reisenummer 71292

" La Traviata" in Kopenhagen

14. bis 17. Mai 2020

Donnerstag, 14. Mai:
Um 10.35 Uhr fliegen wir mit Lufthansa von München nach Kopenhagen. Gleich nach Ankunft werden wir zu einer Stadtrundfahrt erwartet, die uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zeigt. Einen kleinen Teil der Innenstadt erkunden wir beim anschließenden Stadtrundgang, bummeln über die Einkaufsstraße Stroget und besuchen im Rahmen einer Führung zum ersten Mal die berühmte Oper, die gleich nach Fertigstellung zum neuen Wahrzeichen der Stadt wurde. Anschließend beziehen wir unsere Zimmer und genießen im sehr guten Restaurant unseres Hotels das erste gemeinsame Abendessen.

Kopenhagen Oper

Freitag, 15. Mai:
Vormittags unternehmen wir eine Bootsfahrt durch die Kanäle und den Hafen, anschließend bummeln wir durch Nyhavn mit seinen pittoresken Giebelhäusern und bewundern die schön restaurierten Schiffe. Der Nachmittag ist frei für einen Einkaufsbummel oder einen Spaziergang durch die Gassen der Altstadt.
Um 19 Uhr fahren wir zur Oper und genießen „La Traviata“. Die vielleicht schönste Oper Verdis wurde am 6. März 1853 im Teatro La Fenice in Venedig uraufgeführt und war zunächst beim Publikum gar nicht beliebt, wurde aber später zu einer der erfolgreichsten Opern der Musikgeschichte.

Samstag, 16. Mai:
Nach einem gemütlichen Frühstück werden wir von unserer Reiseleitung abgeholt zum Besuch des Design Museums, das sich im ehemaligen Gebäude des Kongelige Frederiks Hospital befindet, einem wunder-schönen Rokokobau. Schwerpunkt der Ausstellung sind Industriedesign, Kunstgewerbe und Gestaltung von Designern aus Dänemark, wie z.B. Arne Jacobsen, Poul Henningsen, Kaare Klint und Jacob Jensen. Später statten wir der berühmten „kleinen Meerjungfrau“ einen Besuch ab und bummeln mit unserer Reiseleitung weiter durch die Stadt, am Schloss Amalienborg vorbei, und landen vielleicht wieder in einem der netten Lokale in Nyhavn. Wer möchte, kann später den berühmten Vergnügungspark Tivoli besuchen …
Abends treffen wir uns in einem für sehr gute nordische Küche bekannten Restaurant zum Abschluss-Abendessen.


Sonntag, 17. Mai:
Da wir erst um 19.30 Uhr nach München zurückfliegen werden, steht der ganze Tag noch für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Wer an der Geschichte der Wikinger interessiert ist, kann mit der Bahn nach Roskilde fahren. Hier gibt es prächtige Schiffe im hochinteressanten Museum zu sehen, und im Dom von Roskilde befindet sich die letzte Ruhestätte der dänischen Könige. Oder Sie besuchen die Ny-Carlsberg-Glyptothek mit einer Sammlung, die von der Antike bis zur Moderne reicht. Im Thorvaldsen-Museum gibt es Bildhauerei, das Kaufhaus Illums Bolighus hat auch sonntags geöffnet, und wenn die Königin sich auf Amalienborg befindet, gibt es um 12 Uhr die große Wachablösung; eine kleinere findet auf jeden Fall statt.
Am späten Nachmittag holen wir unser Gepäck vom Hotel ab und fahren zum Flughafen. Um 21 Uhr sind wir wieder in München.


Übrigens: Wenn Sie Lust haben, können Sie noch weitere Tage in Kopenhagen und in Dänemark verbringen. Sie müssten uns das bitte aber gleich bei Buchung bekannt geben.

Reisepreis pro Person                                         €  1.760,-
Aufpreis für Doppelzimmer zur Alleinbenutzung        €     295,-
10 bis 14 Teilnehmer


Eingeschlossene Leistungen:
•    Linienflug München – Kopenhagen – München mit Lufthansa (Economy-Klasse)
•    3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Copenhagen Island (4*) – Superior-Zimmer mit Wasserblick
•    Begrüßungsdrink
•    Am ersten Abend Dinner im Restaurant unseres Hotels
•    Degustationsmenü am 16. Mai in einem für nordische Küche bekannten Restaurant
•    Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung für Stadtrundgänge, Museumsbesuch, etc.
•    Flughafentransfers, Stadtrundfahrt
•    Eintrittsgelder lt. Programm
•    Kanal- und Hafenrundfahrt mit dem Schiff
•    Führung in der Oper
•    Eintrittskarte Kat. 1 für „La Traviata“ inkl. Transfer


Reisebegleitung: Marianne Klingsöhr
Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
Es gelten unsere Allgemeinen Reisebedingungen.

 

 

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Reisebüro Klingsöhr e.K., Oberföhringer Strasse 172, 81925 München

Termine

Reisenavigator

Reiseregion

Reiseart