Reisenummer 73121

Frankreich – Herbstwanderungen an der Cote d'Azur

Auf den Promenaden von Nizza oder Cannes sind natürlich Hermès-Sandalen und Designer-Sneakers angesagt, aber wir schlüpfen auch gerne in unsere Trekkingschuhe und entdecken die Schönheiten im Hinterland. Unsere Wanderwege führen zu atemberaubend gelegenen Bergdörfern und bieten einmalig schöne Panoramablicke. Kulturelle Highlights gibt es auch: von der Fondation Maeght bis zum Musée Chagall. Und in Grasse schnuppern wir in eine Parfümerie hinein.

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Nizza

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen, im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Anreise nach Nizza und Transfer zum Hotel. Dort begrüßt Sie um 19 Uhr Ihre Studiosus-Reiseleiterin. Gemeinsam stimmen wir uns in einem Restaurant kulinarisch auf die Cote d'Azur ein. Sieben Übernachtungen.

2. Tag: Nizza und Cap Ferrat

Wir flanieren über die Promenade des Anglais und zwischen den pastellfarbenen Häusern der Altstadt von Nizza zu den Marktständen auf dem Cours Saleya. Dann brechen wir auf zu unserer ersten Wanderung. Sie führt über die Halbinsel Cap Ferrat (2 Std., leicht, ?60 m ?60 m) und wir kommen vorbei an Milliardärsvillen und spektakulären Felsbuchten.

3. Tag: In den Hügeln bei Vence

Wir wandern auf dem Circuit des Blaquières (3 Std., mittel, ?300 m ?300 m) in den Hügeln nördlich des mittelalterlichen Vence. In Saint-Paul-de-Vence gibt es nach so viel Natur sehr viel Kultur. In der Fondation Maeght befindet sich eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen moderner Kunst.

4. Tag: Nach Eze

Wir schnüren unsere Wanderschuhe und stiefeln von La Turbie nach Eze (3 Std., mittel, ?220 m ?350 m). In diesem romantischen Bergnest entdecken wir im Jardin Exotique neben einer Vielzahl exotischer Pflanzen einen atemraubenden Blick auf das Meer. Nachmittags sind wir wieder in Nizza und Sie können die Stadt nach Lust und Laune erkunden. Ihre Studiosus-Reiseleiterin hat jede Menge Tipps für Sie parat.

5. Tag: Felsdörfer und die Stadt der Düfte

Wir stoppen in Tourettes-sur-Loup, das hübsch auf einem Felssporn liegt, bevor wir auf dem Plateau de Cavillore (3 Std., mittel, ?300 m ?300 m) wandern und das atemberaubende Panorama genießen. Weiter geht es nach Gourdon, das offiziell – mit Brief und Siegel – eines der "schönsten Dörfer Frankreichs" ist. Dann schnuppern wir hinein nach Grasse! Wie im Roman "Das Parfüm" tüfteln hier heute noch Frankreichs feinste Nasen an den Rezepturen edler Düfte. Wir kommen in der historischen Parfümerie Fragonard den Geheimnissen der Parfümeure auf die Spur.

6. Tag: Mont Macaron und Musée Chagall

Unser Wanderweg durch die Crête du Mont Macaron führt an den Flanken des Berges Macaron (3 Std., leicht bis mittel, ?300 m ?300 m) entlang, auf dem wir die Spuren der ehemalige Grafschaft Nizza entdecken: die Ruinen einer Burg, der Blick auf zahlreichen Dörfer in Tälern und auf Hügeln. Der Nachmittag gehört keinem Geringeren als Marc Chagall. Er schenkte seinen Träumen Flügel, tuschte Pferde, Engel, Liebende in den Himmel. Im Museum in Nizza hängte er seine Bilder selbst auf. Wir bewundern die Werke des Farbenzauberers.

7. Tag: Cannes und Antibes

Auf nach Cannes! Auf der legendären Promenade La Croisette geben sich die Reichen und Schönen - und diejenigen, die dafür gehalten werden wollen - ein Stelldichein. Auf dem Markt kaufen wir leckere Sachen für unser Picknick auf der Klosterinsel St-Honorat, auf die wir mit dem Boot übersetzen. Zurück auf dem Festland fahren wir weiter nach Antibes und hören von der bewegten Geschichte der Stadt. Picasso lebte einige Zeit im Château Grimaldi, in dem sich heute ein Museum mit seinen Werken befindet. In Nizza nehmen wir abends in einem Restaurant Abschied von der Cote d'Azur.

8. Tag: Au revoir

Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse T) von Frankfurt nach Nizza und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers/Ausflüge in bequemen Reisebussen
  • 7 Übernachtungen Doppelzimmer im Hotel Villa Bougainville
  • Frühstück, 2 Abendessen in typischen Restaurants
  • Ein Picknick
  • Bootsfahrt
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €).

    Nizza, Hotel Villa Bougainville****

    Wanderreise

    Einreisebestimmungen

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Frankreich – Herbstwanderungen an der Cote d'Azur

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    29.09.2021Mittwoch, 29. September 2021 - Mittwoch, 6. Oktober 2021
    8 Tage / 7 Nächte

    1995.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    29.09.2021Mittwoch, 29. September 2021 - Mittwoch, 6. Oktober 2021
    8 Tage / 7 Nächte

    2325.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    29.09.2021Mittwoch, 29. September 2021 - Mittwoch, 6. Oktober 2021
    8 Tage / 7 Nächte

    1995.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    13.10.2021Mittwoch, 13. Oktober 2021 - Mittwoch, 20. Oktober 2021
    8 Tage / 7 Nächte

    1995.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    13.10.2021Mittwoch, 13. Oktober 2021 - Mittwoch, 20. Oktober 2021
    8 Tage / 7 Nächte

    2325.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    13.10.2021Mittwoch, 13. Oktober 2021 - Mittwoch, 20. Oktober 2021
    8 Tage / 7 Nächte

    1995.00 EUR

     

    Reisenavigator

    Reiseregion

    Reiseart